Coaching ist …

Zeit zum Innehalten und Reflektieren der eigenen Lebenssituation
professionelle Begleitung im Spannungsfeld zwischen Beruf, Organisation und Privatleben

eine gute Möglichkeit, eigene Muster zu erkennen und Handlungsspielräume zu erweitern

Motivation in Situationen des Selbstzweifels und bei Versagensängsten

eine ziel-, handlungs- und lösungsorientierte Beratungsmethode auf Augenhöhe

 

Anlässe für Coaching …
der Wunsch nach beruflicher und persönlicher Veränderung – wohin will ich mich entwickeln?
zu viel Stress und fehlende Life-Balance – wie soll sich alles ausgehen?
der Wunsch nach Gestaltung der beruflichen Rolle, Führungsaufgabe, …
die Bearbeitung von Konfliktsituationen (herausfordernde KollegInnen, MitarbeiterInnen, ChefInnen)
die Begleitung bei einem Neubeginn (z.B. Selbständigkeit)

 

Coaching läuft so ab …
Definieren des Ziels … wohin soll´s gehen? Zielzustand?
Bearbeiten der aktuellen Situation … wie kommt es, dass es jetzt so ;–) ist?
Erarbeiten von neuen Handlungsweisen … welche anderen Möglichkeiten zu agieren habe ich?
Schritte in die Zukunft … wie werden sich diese neuen Möglichkeiten auswirken?

 

Im Coaching ist es mir wichtig, die gesamte Persönlichkeit, also die persönlichen Stärken und Schwächen, Gefühle, Einstellungen, Werthaltungen sowie das persönliche Umfeld meiner KundInnen in den gemeinsamen Arbeitsprozess einzubeziehen. Meine Aufgabe als Coach sehe ich darin, bewertungsfrei zu begleiten und Impulse zu geben. Der/die Gecoachte ist für das eigene Lernen und getroffene Entscheidungen selbst verantwortlich.

 

Termine nach telefonischer Anmeldung.

 

Vereinbarte Termine können bis zu 48 Stunden vorher kostenlos abgesagt oder verschoben werden.

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen daraus zu erwachen.


Josephine Baker